Wie weit geht die Fernsteuerung?

moderne Fernsteuerung für Flugmodelle haben in der Regel eine größere Reichweite als das menschliche Auge in der Lage ist, das Flugmodelle überhaupt noch wahrzunehmen. Voraussetzung dazu ist die freie Sicht zu Modell, d.h. zwischen Senderantenne und Modell dürfen sich keine Hindernisse befinden. Zudem ist die Reichweite auch von den Wetterbedingungen abhängig (bei nassem Grass, oder starkem Nebel kann sich die Reichweite empfinglich verringern).

Wie schwer ist es ein Modell zu fliegen und
wie lange benötigt man um das zu lernen?

Ohne fachliche Unterstützung eines erfahrenen und sicheren Modellpiloten ist ein ungeübter Anfänger nicht in der Lage sein Modell länger als ein paar Sekunden in der Luft zu halten oder sicher zu landen. Das liegt einfach daran, dass die Steuerreaktionen und das Sehen im dreidimensionalen Raum zuerst geübt werden muss. Und das dauert in der Regel ein paar Flugstunden. Wenn es dann aber einmal „geklickt“ hat, ist es der Spaß pur.

Wo darf ich überall fliegen?

“Wildes fliegen“ sollte vermieden werden, da es für einen ungeübten Modellflieger und für seine Umgebung ein hohes Risiko darstellt. Für einen Anfänger ist das Fliegen auf einem ausgewiesenen Modellflugplatz die sicherste Lösung. Auch sollte über den Abschluss einer entsprechenden Versicherung nachgedacht werden.

Wie kann ich Mitglied werden?

Einfach zu den Flugzeiten zu uns auf den Modellflugplatz kommen, oder über die Homepage www.fsc-neulingen.de mit uns Kontakt aufnehmen.

Das neuste FSC-Video

Seit ein paar Wochen besitzt der FSC Neulingen jetzt eine permanente FPV-Racer Trainings-Strecke. So fällt das Training viel leichter und das Racen macht mehr Spaß.
Wenn am WE mehr Piloten auf dem Track fliegen, können auch mehrere Air-Gate`s aufgestellt werden...

News & Termine

Freundschaftsfliegen 2017
des FMG Ispringen/Eisingen
am 24. und 25.06.2017
http://www.fmg-ispringen-eisingen.de

Aktuelle Flugdienstleiter Liste 2017

Flugdienstplan_2017.pdf

Flugzeiten

 April  09.00 bis 19.00 Uhr
 Mai bis August  09.00 bis 20.00 Uhr
 September bis Oktober  09.00 bis 19.00 Uhr

an Sonn- u. Feiertagen ist generell von
12.3o - 14.oo Uhr Mittagspause

Flugzeuge und Hubschrauber mit leisem Elektroantrieb bzw. Segler können auch während der Mittagszeit geflogen werden.

Eine gültige "Haftplichtversicherung für Flugmodelle" ist für den Flugbetrieb zwingend notwendig und auf verlangen des Flugleiters vorzuzeigen.

kleine FSC Tip`s

Unterschied A2 / A4 bei Edelstahlschrauben

Schrauben für den Modellbauer gibt es wie Sand am Meer. Welche ist aber dann die Richtige?

Gerade bei kleinen Zylinderkopfschrauben mit Innensechskant (Umgangssprachlich auch als Inbus-Schrauben bekannt) bekommt man häufig Edelstahlschrauben in A2 oder A4-Ausführung. Beide Ausführungen haben den Vorteil gegenüber normalen Stahlschrauben, dass sie nur schwer anfangen zu rosten. Aber auch das kann einmal passieren, wenn die entsprechenden Bedingungen vorherrschen. Edelstahl ist im Prinzip ja eigentlich auch nicht`s anderes als ein normaler Stahl, nur mit mehr exkluiven Zugaben und einem höhreren Reinheitsgrad. Trotz alledem sind Edelstahlschrauben aufgrund ihrer Korrosionsbeständigkeit so sehr beliebt.Während zum Beispiel verzinkte Schrauben im Aussenbereich schnell zu rosten anfangen, zeichnen sich Schrauben aus Edelstahl durch ihre Widerstandfähigkeit aus.

A2-.Edelstahl wird vorwiegend im Aussenbereich eingesetzt, bei dem die Schraubverbindungen nicht permanent unter Wasser gesetzt sind, oder keine säure- oder salzhaltige Umgebung vorliegt. Sollte das z.B. am Meer der Fall sein, verwendet man besser die A4-Version der passenden Schraube.

Für den Modellbauer eigentlich uninteressant ist ein Einsatzgebiet der A4-Schrauben: der Lebensmittelbereich, hier werden überwiegend A4.-Schrauben eingesetzt. Das nächste Grillfest auf dem Flugplatz kommt bestimmt :-)

Go to top