Modelflieger-Versicherung

Die Erfahrung hat gezeigt, nicht jede Haftpflichtversicherung deckt Schäden ab, die durch Modellflugzeuge entstehen können, auch ab. Deshalb am Besten eine darauf spezialisierte Versicherung bei einem der Modellflug-Dachverbände abschließen.

Versicherung über den Dachverband DMFV

Auf der Homepage des DMFV gibt es weitere Informationen zum Versicherungsschutz des DMFV.
Am wichtigsten ist sicherlich die Haftpflichtversicherung, die es in mehreren Tarifstufen zur Auswahl gibt.
Im Basis-Tarif können Modellfluggeräte von max. 25kg auf Fluggeländen Europaweit sowie bis 1 kg außerhalb von Modellfluggeländen in Deutschland im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen geflogen werden.
Werden die Modellflugzeuge etwas größer und schwerer (z.B. bis 150Kg, dann sollte man auf einen der anderen Tarife wie Komfort/Premium/Premium Gold wechseln. Wann welcher Tarif sinnvoll ist kann man am besten wie schon erwähnt auf der Homepage des DMFV nachlesen.

Versicherung beim Lehrer-Schüler Fliegen

Beim Lehrer-Schüler-Fliegen ist der Schüler i.d.R. über die Versicherung des Lehrers versichert. Somit können Anfänger auch einfach mal in das Hobby reinschnuppern, ohne gleich eine Versicherung abschließen zu müssen. Natürlich sollte aber bald nach der Ausbildung eine geeignete Versicherung abgeschlossen werden.

JSN Mall is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework